Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren

   
    mamsell

    - mehr Freunde

http://myblog.de/mimo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





lots of changes

Also, erst ma entschuldige ich mich, dass ich nen Monat nit geschrieben hab. Aber eigentlich ist nit soooo viel interessantes passiert.

Fangen wir mal vorne an. hmm.. Halloween. Das Wochenende vor Halloween sind Jessy und ich vergeblich Kostüme suchen gegangen. Entweder wars zu kurz, zu groß oder zu teuer. Von Qualität gar nit erst zu reden. Naja... das einzig interessante, was wir an dem Abend gesehn haben war ein Auto *gg* hier isses :D

Photobucket

Sieht toll aus, ne? Jo, wie gesagt. Also mussten wir Halloween ohne Kostüme feiern. An Halloween bin ich dann zu Jessy. Dort sind wir mit ihren Kiddies und noch Bekannten und deren Kiddies in der Subdivision Trick-or-Treaten gegangen. Es war arschkalt! Anschließen gabs ein Bonfire. Die Kids haben draußen oder in der Barn gespielt, die Erwachsenen haben sich die Kanne gegeben oder am Feuer gesessen (oder beides) und Jessy und ich haben uns zu Tode gelangweilt und uns den Allerwertesten abgefroren. So um 11 sind wir dann zu ihr nach Hause und noch für ne Stunde in den Hot Tub *gg* das war genialst!! Jo, ich konnte nit heimfahren, weil hinter mir noch ein andres Auto geparkt hat und wir warten mussten, bis die heimkommen. Das war dann auch schon 10 vor 1. Um halb 2 hab ich endlich in meinem Bett gelegen und geschlafen. Fazit: ich brauch kein Halloween!! Und in Deutschland schon gar nit. Das hat nämlich mit Deutschland nix am Hut!

Danach die Wochenenden waren eigentlich immer das gleiche. Jessy und ich sind in die Mall gefahren, essen gegangen und haben uns nen Film im Kino angeguckt. Gestern waren wir dann in Milwaukee in der ganz großen Mall :D  Gekauft haben wir fast nix. Aber dafür haben wir Santa Claus gesehn: Photobucket border=0> schon bei Zeiten da, der Gute Joa... aber Jessy und ich haben beschlossen, in Zukunft ins Fitnessstudio zu gehn, anstatt zu essen xD Sonst können wir nach dem Jahr nach Hause rollen.

Damit wären wir dann auch schon fertig. Naja, nit ganz. Noch 2 Sachen gibts zu erzählen. Die erste:

OBAMA is President!! Ma schaun, was das so wird xD

Die zweite: ich habe neue Möbel in meinem Zimmer ^.^ Hier die versprochenen Px:Photobucket 

Photobucket

Photobucket Bitte nit auf die Unordnung achten >.<

Ja wie gesagt, das wars eigentlich. Viel Interessantes ist nit passiert. Ich versuch ma wieder regelmäßiger zu schreiben, dann gibts auch mehr Details ^.^ 

In diesem Sinne, bis dann :D

16.11.08 20:47


Werbung


I love Chicago <3

Chicago war soooooooooooooo toll!!!!! Da braucht man kein New York :D Aber fangen wir mal von vorne an:

Samstag morgen, 6:00h Wecker klingelt. Aufgestanden, fertig gemacht, 6:15h losgefahren. Handy vergessen. Wieder zurück gefahren, Handy geholt, wieder los. An der Tanke vorbei, mitm Zapfhahn gekämpft, weiter zu Jessy. Dort war ich dann um 7. Dann sind wir zu Christina. Unterwegs Stau aufm Highway -.-' Bei Christina angerufen, dass wir ein bisschen später kommen. Wäre nit so schlimm, es wäre noch keiner da (und da wars schon halb 8, da wollten wir schon alle bei Christina sein). Naja, 20 vor 8 waren wir dann bei Christina. Alle waren da, außer Corinna....um viertel vor 8 ruft Corinna an: sie hat verschlafen und ist grad erst aufgestanden, sie wäre in 20 Minuten da. Ok... Unser Zug sollte um 8:49 fahren und wir brauchen ca. 40 Minuten. Beeilen wir uns halt. Nach 20 Minuten war Corinna immer noch nicht da. Gut, dann haben wir angefangen, an nem Alternativplan zu überlegen. Als Corinna dann um halb 9 endlich kam, hatten wir aber immer noch keine Idee, was wir machen können. Aber Christinas Gastmutter meinte, sie kennt noch nen andren Ort, von wo aus die Züge regelmäßiger fahren, als von dem, den wir eigentlich geplant hatten. Wir sind dann nach Fox Lake, IL gefahren und haben um 10:45h den Zug nach Chicago genommen. Und dafür bin ich um 6 Uhr aufgestanden -.-' Wie dem auch sei, die Fahrt war  lustig und hat Roundtrip nur 5$ gekostet :D

In Chicago angekommen, sind wir erst mal Richtung Sears Tower gegangen. Auf der Brücke übern Chicago River wollten wir dann ein Foto von uns allen machen und es haben sich tatsächlich Deutsche (!!!) gefunden, die das für uns gemacht haben >.< Danach sind wir dann in den Sears Tower. Der Aufzug war grausam, aber die Aussicht vom 103. Stock war einfach nur atemberaubend!! Nachm Sears Tower sind wir dann was essen gegangen... McDonald's >.< *hust* nunja, anschließend gings weiter zur Michigan Avenue und zum Millenium Park. Dort hatten wir dann auch mit der "Bohne" unsren Spaß *gg* Danach gings dann wieder zurück zum Bahnhof und um halb 7 2 Stunden Zugfahrt wieder zurück nach Fox Lake. Aufm Heimweg sind wir noch bei Culver's vorbei...(kein Wunder, dass ich hier fett werde -.-') und anschließend endlich nach Hause!! Ich war sooo froh, als ich zu Hause war, aber zu aufgedreht, um gleich zu schlafen. Deshalb hab ich noch Bilder hochgeladen und um halb 2 erst mein Licht ausgemacht. Und Sonntag war ich um halb 8 schon wieder wach >.< Mittags war ich dann mit Becky und den Jungs auf ner Pumpkin-Farm *gg*

Nächstes Mal gehn wir nach Chicago, um Wicked zu sehn :D Das wird bestimmt toll *froiZ*

14.10.08 21:56


Six Flags & Chicago!!

Also, wie immer, die Woche über passiert nit viel neues. Abgesehn davon, dass der "Indian Summer" jetzt vorbei ist, meine kurzen Hosen schon nicht mehr greifbar im Schrank liegen, sondern von den langen ersetzt wurden. Joa, aber was solls ^.^

Letzten Samstag waren wir dann zu 5. im Six Flags, Illinois. Das war sooooo genial!! Sind von einer Achterbahn zur nächsten und haben es trotzdem nicht geschafft, auf alle Achterbahnen zu gehn. Wir hatten definitiv auch jede Menge Spaß, wenn wir nit grade auf ner Achterbahn waren *gg* Aufm Rückweg haben wir dann noch nen kleinen Abstecher zu Culver's gemacht *hust* xD Ja, und als wir dann um halb 9 wieder zu Hause waren, haben wir beschlossen, noch ins Kino zu gehn. Im Kino haben Corinna und ich uns Cotton Candy gekauft. OMG!! Das war genug Cotton Candy für das restliche Jahr!! Aber der Film war gut: Lawrence Terrace. Danach sind wir dann heim. Das heißt, Jessy und ich haben uns erst mal verfahren >.< aber um 1 Uhr war ich dann endlich zu Hause und total im Eimer!! Sonntags hab ich nur gelesen und geschlafen.

Morgen gehts nach Chicagoo!! Mal gespannt, was das wieder wird *gg*

10.10.08 17:48


calicalicalicalicail!!!!! wir kommääääään!!!

Erst ma sorry, dass ich so lang nix mehr geschrieben hab, aber ich vergess es wirklich jedes Mal >.<

Die Woche über passiert allerdings auch nie viel. Montags bis Donnerstag aufstehn, Kiddies, aufs Töpfchen setzen, anziehn, vorlesen, spielen, spazieren gehn, aufn Spielplatz gehn, zwischendurch frühstücke, Snack haben, Mittagessen, Nap halten, aufs Töpfchen gehn, kleinere Unfälle haben....... ja, so im Großen und Ganzen ist das ales, was so die Woche über passiert. Mitm Töpfchen funktioniert immer besser. Cody erzählt mir ca 2000 Mal am Tag, dass er mal muss, dann setz ich ihn aufs Töpfchen und manchmal macht er auch was und dann wird gejubelt wie ein Weltmeister. Er ist auch immer total begeistert, wenn tatsächlich was kommt!! Hunter macht meistens was, wenn er aufm Töpfchen sitzt, aber er sagt nie bescheid, wenn er muss. Der könnte triefen vor Pipi in der Hose, aber es wäre ihm egal. Naja, das kommt alles mit der Zeit Und gestern Abend war Cody sooooo süß!! Die zwei hatten schon Schlafanzug an und sollten gute Nacht sagen, da kommt Cody zu mit, sagt "nightnight" und hält mir sein Gesicht hin, damit ich ihm nen Gute-Nacht-Kuss auf die Backe geben kann. Soooo putzig *.* Hunter ist in der Hinsicht noch relativ schüchtern, aber er kuschelt sich immer an mich, wenn wir auf der Couch sitzen und ich was vorlese Ich will hier schon gar nimmer weg!! Ich weiß auch schon, was die zwei von mir zum Geburtstag bekommen ^.^

Naja, die Wochenenden waren definitiv ereignisreicher Letztes Wochenende hab ich samstags erst mal ausgeschlafen. Mittags war ich dann mit Jessy in der Mall und hab mal schön Geld ausgegeben. Hab sogar 2 Hosen und 2 Shirts gefunden, Geburtstagsgeschenke für meine Schwester und im Buchladen hab ich dann das meiste Geld gelassen xD Hab für meine Gastmutter und mich jeweils ein Buch von Joy Fielding gekauft, ein neues Tagebuch und (da konnte ich echt nicht widerstehn) Wicked & Son of a Witch. Volli tolli!! Sonntags war dann zuerst AuPairTreffen im Skateland. Das war lustig!! Ich hatte natürlich richtige Rollschuhe mit 2x2Rollen so nebeneinander, und keine Inline Skates mit 4 Rollen in einer Reihe. War natürlich nit die einzige, aber es hat bei allen ganz gut geklappt (außer Malou, aber es war trotzdem lustig) und wir hatten jede Menge Spaß. Danach sind wir deutschen AuPairs in die CheesecakeFactory essen gegangen. Das war auch toll, nur deutsches Gespräch ^.^ Das Essen war total lecker und der Käsekuchen (keine Ahnung wie viele verschiedene Sorten) erst recht. Und natürlich wars teuer, aber wir hatten alle unsren Spaß.

Jaaa,ansonsten hab ich am Mittwoch mal mein Vermögen auf die Bank gebracht. Und wir waren in der Bibliothek. Jetzt hab ich ne Karte und noch 2 Bücher mehr, die ich innerhalb von 3 Wochen lesen muss xD Aber supi gut, weil dann muss ich keine Bücher kaufen und die alle hier lassen ^.^ Oh und gestern war dann das allertollste!! Anja, Annika und ich haben die Cali-Tour gebucht *froiz* Muss nur noch bezahlen :D Die Tour ist zwar erst im Januar, aber ich freu mich trotzdem schon!!!!

Das wars dann soweit wieder Bis demnächst!!!!

26.9.08 18:37


I'm lovin' it!!

Meine erste Arbeitswoche ist vorbei und morgen beginnt schon die zweite!! Es ist einfach total toll hier!!!

Montag bis Donnerstag mit den Jungs war eigentlich relativ einfach. Ich finds für mich definitiv besser, wenn ich mit den Jungs allein bin, weil ich mich dann nicht beobachtet fühle oder so. Die Jungs lassen sich auch meistens was sagen und wenn sie nit hören oder sich nit benehmen, gibts nunmal ein Time-Out. Außerdem haben wir am Donnerstag mitm Potty-Training angefangen. Das wird noch ne anstrengende Sache, aber was sein muss, muss sein Es ist auch total praktisch, dass die Zwillinge noch 2-3 Stunden Mittagsschlaf halten. In der Zeit kann ich immer online gehn und so Wir waren schon ganz viel draußen (im Vergleich zu vorher mit Andrew), spazieren, aufm Spielplatz oder einfach nur hinterm Haus. Die zwei können sich auch schon prima selbst beschäftigen und spielen auch meistens gut miteinander. Hab mit auch schon vorgenommen, ein bisschen mit den 2 zu basteln, Herbstsachen und für Halloween und so. Bin schon gespannt, was das wird *gg*

Hehe, dann wurd ich hier auch schon mit Komplimenten überschüttet xD Zum Beispiel, dass mein Englisch ja perfekt wäre *hust* naja... als ich letzte Woche mit Becky einkaufen war, hab ich irgendein Wort nit gewusst und Becky meinte, sie findets toll, wenn ich mal ein Wort nit weiß, weil das heißen würde, dass ich nit perfekt bin...da werden noch ganz viele Wörter kommen, die ich nit weiß!! Außerdem hätte ich ja voll den guten Einfluss auf die Kids. Am Mittwochabend glaub ich wars, da sind Becky und Lynn noch nachmittags mit den Jungs in den Park gegangen und die Jungs haben sich ganz brav hingesetzt und sich von Becky die Schuhe anziehn lassen. Lynn hat daneben gestanden und meinte, wie brav die doch da sitzen würden, wenn Becky ihnen die Schuhe anzieht. Becky gibt ihm dann zur Antwort, dass das an mir liegen würde und ich nur so, hä?? Becky meinte dann zu mir, das wäre ein Kompliment gewesen und ich bin natürlich erstma voll rot geworden. Donnerstags hat mir Becky erzählt, dass sie mit ihrer Mutter geredet hatte und die gefragt hätte, wie Becky das denn machen würden, mt den verschiedenen Erziehungsmethoden von mir und Becky und Becky hätte ihr zur Antwort gegeben, dass sie alles so machen will wie ich. Und Beckys Mutter wolle das auch so machen >.< Da kam ich mir echt vor, wie die Supernanny und wollte am liebsten im Boden versinken. Als am Freitag Beckys Mutter auf die Jungs aufgepasst hat, meinte die auch, als die Jungs geschlafen haben, die wären viel besser als die Woche vorher, würden nit so viel rumjammern und meckern, weil ich strenger wäre und so von wegen Disziplin und so.... gnaaaaa, ich will doch nur, dass die Jungs hören, wenn denen was gesagt wird, und wenn die das nit machen, müssen sie halt mit den Konsequenzen rechnen...

Naja, wie gesagt, jeder ist begeistert von mir und ich finds hier sowas von voll toll!!!!!!! :D:D:D Und heute abend werd ich kochen bin schon voll gespannt, wies wird.

14.9.08 19:32


Neustart in Oconomowoc

So, dann melde ich mich wie versprochen, von woanders und zwar von Oconomowoc (ich weiß mittlerweile auch, wie man’s ausspricht), wo meine neue Gastfamilie wohnt. Ich hab sogar wieder meinen Laptop in Gebrauch und das ist noch ein bisschen ungewohnt wegen der deutschen Tastatur xD Aber ich kann wieder Umlaute benutzen (und ß, außerdem sind z und y wieder vertauscht, Punkt, Doppelpunkt, Komma, Semikolon, Apostroph und der ganze andere Kleinkram ist wieder woanders… heißt, wenn irgendwo die Punktuation nicht stimmt oder so was, einfach ignorieren Aber machen wir mal da weiter, wo ich aufgehört hab.
Samstags war noch Mariella bei mir und hat mir ein bisschen Gesellschaft geleistet, damit ich nicht die ganze Woche alleine im Haus gesessen hab. War auch ganz lustig :D Haben Filme geguckt und ich hab mich bei ihr wieder über Michelle aufgeregt. So gegen 20 vor 9 hat Becky dann wieder angerufen und quasi nur abgesichert, dass wir wirklich matchen. Ich war danach total aufgedreht und als Becky 10 Minuten später wieder angerufen hat, ob ich auch schon sonntags oder montags kommen könnte, war’s natürlich ganz vorbei. Sie meinte, ich sollte dann mit Margie telefonieren und sie zurückrufen, wann es frühestens geht und sie würde dann die Flüge raussuchen. Wunderbar J Sonntags morgens hab ich Margie zuerst ne Mail geschrieben und später angerufen. Musste natürlich auf den Anrufbeantworter reden. Aber Margie hat gegen Mittag zurückgerufen und gesagt, dass sie mich montags fahren kann. Ich hab dann wieder Becky angerufen und sie hat mir dann einen Flug und alle dazugehörigen Daten gegeben, anschließend hab ich wieder Margie angerufen um ihr Bescheid zu sagen, wann der Flug geht, damit sie mich bei Zeiten abholen kann. Ich musste also noch einen Tag länger warten. Den Tag hab ich mir dann mit Internet und Koffer packen vertrieben. Es war mal wieder ein Kampf, bis ich den Koffer zu hatte. Und als ob das noch nicht genug gewesen wäre, nein, natürlich schaff ich es noch, mein Kofferband kaputt zu machen. Aber ich konnte es noch zuknoten, von daher war das weniger schlimm. Am nächsten Morgen hab ich dann alles (relativ) sauber und ordentlich hinterlassen, hab 5 Mal geguckt, ob ich alles hab und anschließend hat Margie mich zum Flughafen gebracht. Am Flughafen verlief auch alles gut. Ich musste noch nicht mal was bezahlen, obwohl ich 1lbs Übergewicht hatte bei meinem Koffer :D Hab mir dann am Flughafen noch knapp 2 Stunden die Zeit mit nix tun vertrieben. Im Flugzeug hat dann ein kleines (adoptiertes) Chinesenmädchen gesessen. Die hat irgendwann angefangen, sich hinterm Sitz zu verstecken und mich anzugrinsen, wenn sie mich gesehen hat. Ich hab ihr dann immer die Hand hingehalten und sie hat eingeschlagen. Nur einmal war sie zu hektisch und hat meinen Becher mit Soda und Eis umgeschmissen. Ihrer Mutter war das total peinlich und die Kleine war ziemlich erschrocken. Ihre Mutter hat sich keine Ahnung wie oft entschuldigt und auch der Kleinen gesagt, sie soll sich entschuldigen. Ich hab immer nur gesagt, ist ok, so was passiert. War auch halb so schlimm. Naja, nach etwas mehr als 2 Stunden Flug sind wir dann endlich gelandet. Der Vater von der Kleinen hat sich bedankt, dass ich so eine tolle Sitznachbarin war und die Kleine hat auch gewunken und Goodbye gesagt. Voll süß. Am Flughafen bin ich dann erstmal zur Gepäckausgabe und hab dort auch gleich Becky, Lynn und die Zwillinge gefunden. Als wir mein Gepäck hatten, haben Lynn und ich alles zum Auto gebracht, während Becky mit den Zwillingen schon zum PizzaHut ist. Nachdem wir dort fertig waren, hat mir Lynn erstmal ein Harley Davidson T-Shirt gekauft (für 35$) und anschließend sind wir nach Hause gefahren. Das Haus ist wesentlich kleiner, als Michelles und Jeffs, aber ich kann damit leben J Nur eine Etage und die Räume sind auch kleiner. Hab trotzdem mein eigenes TV und wahrscheinlich ab demnächst Internet. Am Montag war ich dann noch mit Becky einkaufen, danach gab’s Essen und wir haben noch ein bisschen geredet über alles Mögliche, bevor ich um halb 9 ins Bett bin.
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag war ich mit Lynn und den Twins dann immer alleine. War ganz lustig xD Am Dienstag nachm Aufstehen und Duschen erstmal zum McDonald’s frühstücken gefahren. Welcome to the U.S. xD joa, dann haben die Zwillinge mal gut eineinhalb bis 2 Stunden noch dort gespielt, bevor wir dann heimgefahren sind fürs Mittagessen. Nachdem die Jungs dann gegessen und Nap gehalten haben, sind wir noch in nen Park gefahren, danach gab’s Abendessen für die Kleinen und ab ins Bett. Ich hab mit Becky und Lynn wieder bis halb 10 oder so da gesessen und geredet. Mittwochs sind wir morgens in nen Park gefahren und vorher noch bei McD durch Drive Thru xD na wunderbar Aufm Heimweg sind wir noch bei nem Chinesen vorbeigefahren und haben Mittagessen für Lynn und mich geholt. Das haben wir dann gegessen, nachdem die Jungs gegessen haben und im Bett lagen für Nap. Mittwochmittag weiß ich gar nicht mehr, was wir gemacht haben… aber abends, das war so genial. Unser Internet und TV ging bis Mittwochabend nicht. Abends kam allerdings die Season Premiere von Bones und die musste ich natürlich unbedingt gucken. Becky meinte mittags, wenn’s TV nit funktioniert, dann fährt sie mit mir irgendwohin, wo ich’s gucken kann. Und das hat die tatsächlich gemacht!!!! Wir sind in ne Kneipe gefahren und Becky hat dann gefragt, ob die umschalten können. Haben die auch gemacht, aber wir hatten keinen Ton. In der Werbung sind wir dann zu ner anderen Kneipe gefahren und dort hatten wir dann Ton, bis die Livemusik angefangen hat. Und die war noch nit al sonderlich gut. Aber was soll’s. Becky meinte zwischendurch, die versucht die Serie zu mögen, weil sie solche Sachen auch total interessant findet. In der Werbung hab ich ihr dann immer alles erklärt und mal gemerkt, was für'n Bones-Freak ich bin xD Aber sie fand's nit schlimm, weil das ja echt die einzige Serie ist, die ich regelmäßig gucke J Donnerstags waren wir morgens in nem Kindermuseum in Milwaukee. War ganz interessant und die Jungs haben sich echt gut benommen. Nach Mittagessen und Nap sind wir dann (mal wieder) zu McD, aber nur, damit die Jungs spielen können. Es hat halt geregnet und Lynn meinte, wenn die ab demnächst öfter zu Hause sind, dann ist’s interessanter, wenn sie nicht jetzt schon immer mit den ganzen Spielsachen spielen. Zum Abendessen sind wir dann nach Hause gefahren. Nachm Abendessen hat Becky die Katze hochgebracht, die total ängstlich ist. Aber sie ist zu mir gekommen und ich hab sie gestreichelt und das fand die ganz toll…ich auch :D Und Becky meinte, am Wochenende fahren wir dann an einem Tag in den Zoo und am anderen Tag zu ihrem Vater. Bin ich mal gespannt J Heute passt Becky's Mutter auf die Kinder auf, wie jeden Freitag. Die sind auch heut morgen wieder zu nem Park gefahren, aber ich bin hier geblieben und wollte die Gegend ein bisschen erkunden. Becky und ich haben gestern extra das Fahrrad ausm Keller geholt, aber wie Gott will, bin ich natürlich zu klein… Ich bin dann zu Fuß zu dem Park in unsrer Straße gegangen und wieder zurück, weil’s die ganze Zeit ein bisschen geregnet hat. Danach hab ich gewartet bis alle wieder heimkamen. Die Jungs haben dann Lunch gegessen und gegen ein sind sie ins Bett. Beckys Mutter und ich haben dann das Wireless Internet wieder eingerichtet und so gegen halb 5 sind die Jungs dann wachgeworden und wurden auch gleich in die Badewanne gesteckt. Joa, ansonsten ist heut nix interessantes passiert. Morgen gehen wir in den Zoo und am Sonntag zu Beckys Vater. Bin ich mal gespannt, was das wird

6.9.08 03:36


auf ein Neues!!

Nachdem die vorige Woche total gut war, war die hier total fuern Allerwertesten.

Ich hatte letzte Woche Mittwoch abends mit Michelle geredet, weil sie meinte, dass ich hier nicht gluecklich waere. Es war ein etwas laengeres Gespraech, aber letztendlich ist es darauf hinausgelaufen, dass Michelle mit Margie, unsrer LCC reden wollte. Ich habe dafuer allerdings keinen Grund gesehn. Donnerstag morgens meinte Michelle dann, wir sollten mit Margie reden und ueber ein Rematch nachdenken. Da war ich schon ziemlich geschockt. Aber naja, ich hab mir nichts weiter dabei gedacht und mir vorgenommen, uebers Wochenende zu zeigen, dass ich wirklich gluecklich bin.

Am Samstag war ich ja mit Katharina in Philadelphia und sonntags war ich den ganzen Tag zu Hause.. alleine. Sprich, ich konnte Michelle schlecht zeigen, dass ich wirklich froh bin, hier zu sein. Und am Montag kam dann natuerlich das, was jedes AuPair wohl am meisten fuerchtet. Mit den Jungs lief gut, Chase ist um halb 9 wieder schlafen gegangen und Andrew ist irgendwann mich Michelle auf den Balkon verschwunden. Hab gesehn, dass sie am telefonieren war und konnte mir denken, dass sie mit Margie redet. Gut, dachte ich, dann wird Margie wohl heute mittag vorbeikommen. Na von wegen. Als Michelle fertig telefoniert hatte, hat sie die Jungs angezogen und ins Auto gepackt um zu den Grosseltern zu fahren. Mit mir kam sie dann wieder rein und meinte, ja sie haette mit Margie geredet und gesagt, dass wir rematchen wollen, ich solle sie anrufen. Sie ist der Meinung, dass wir von unsrer Persoenlichkeit zu unterschiedlich sind und blablubb..... dann war sie weg. Ich hab mich richtig vorn Kopf gestossen gefuehlt, hab erstmal geheult und dann Margie angerufen. Die meinte, ich haette die Moeglichkeit, ins Rematch zu gehn oder nach Hause zu fliegen. Ich sollte mit meinen Eltern dadrueber reden und sie dann wieder anrufen. Leichter gesagt als getan, ich konnte naemlich vom Telefon aus nicht nach Deutschland anrufen. Also zuerst Mom ne SMS mit der Nummer schreiben, dann deutsche Simkarte ins Handy, anrufen, Mama Bescheid sagen, warten. Hab dann alles meiner Mama erzaehlt und wieder geheult wie doof. Die meinte dann, ich sollte auf jeden Fall ins Rematch und falls es nix wird, muss ich halt nach 2 Wochen heimkommen. Ich hab dann wieder Margie angerufen und mittags war ich auch schon wieder freigeschaltet. Hab auch spaeter noch mit meiner Mama, meiner Schwester und Vanessa via Skype geredet. Das hat richtig gut getan. Aber der Hammer kam erst!!! Als Michelle und Jeff abends heimkamen, haben die direkt angefangen Koffer zu packen. Irgendwann kam dann Jeff in mein Zimmer und meinte, sie fahren jetzt die Woche zum Strand, Margie kommt mich am Montag abholen, Essen waere im Kuehlschrank und er wuenscht mir viel Glueck. Und dann waren sie weg. Meine Gastmutter hat sich noch nit mal von mir verabschiedet. Das aergert mich immer noch am allermeisten!! Soviel Anstand muesste eigentlich sein, aber naja.

Seit Montag abend bin ich dann allein zu Hause und warte, dass sich Familien melden. Also, das heisst, am Montag hatte schon direkt ne Familie angerufen, aus Leesburg, VA, mit 4 Kindern, denen hab ich aber am Dienstag oder Mittwoch abgesagt, das waere mir zu viel geworden. Insgesamt hatte ich mit heute 12 Familien in meinem Raum. Allerdings hab ich dann gestern erst gemerkt, dass die Familien meine Emailadresse nicht sehn. Also,... naja, die Gastmutter von der Familie aus VA hatte nochmal angerufen und mir das gesagt und ich hatte das auch gleich Margie gesagt, aber irgendwie hat die das verpeilt. Naja, hab ihr dann gestern geschrieben, innerhalb von 10 Minuten war das Problem geloest und ne halbe Stunde spaeter hatte ich ne Email von ner Familie aus Wisconsin. Die hat Zwillinge, Jungs, zweieinhalb und die sehn sooooooooo suess aus!!! Gestern abend haben wir dann telefoniert und es war toll!! Die Gastmutter ist total lieb und alles und oohjaaa :D ich glaub, ich geh nach Wisconsin. Heute abend telefonieren wir wieder und hoffentlich sagt sie zu... oder fragt oder was auch immer!! Ja und die wohnen in Oconomowoc, WI, bei Milwaukee, 40 Meilen noerdlich von Chicago :D Joa, ansonsten hab ich  mich die Woche ueber total gelangweilt, nur vom TV und PC gehockt und jo.... ich bin froh, wenn das vorbei ist...

So, und naechstes Mal melde ich mich hoffentlich von woanders :D So long

30.8.08 19:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung