Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren

   
    mamsell

    - mehr Freunde

http://myblog.de/mimo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





5 months over

2 Wochen hab ich jetzt nachzuholen. Aber erstmal: heute bin ich genau 5 Monate von zu Hause weg. Noch 7 Monate in meiner Gastfamilie und noch 2 Wochen reisen und dann gehts wieder nach Hause. Wobei ich sagen muss, dass ich im Moment ehrlich überlege, für ein halbes Jahr zu verlängern. Letztendlich werd ichs wohl doch nicht machen, allein schon wegen Anja Kann dich ja nit alleine nach Hause fliegen lassen ^.^

Aber machen wir mal dort weiter, wo ich letztes Mal aufgehört hab. Der Montag ging noch relativ fix rum und eigentlich auch Dienstag und Mittwoche. Wir waren jeweils morgens und mittags einmal draußen, die Jungs waren dementsprechen müde und haben ordentlich Mittagsschlaf gehalten. Donnerstag hatte ich dann frei, weil Thanksgiving war. Mein erstes Thanksgiving und wohl auch mein einziges ^.^ Morgens bin ich mit Becky und den Jungs zuerst zu Lynns Mom gefahren. Dort haben die 2 noch ordentlich Geburtstagsgeschenke abgestaubt und ziemlich gleich danach gings wieder weiter zu Beckys Mom. Dort hab ich dann Beckys Oma und noch 3 Onkel von ihr kennen gelernt. Natürlich gabs dann Thanksgiving-"Dinner", mit Truthahn, Kartoffelpüree, Bohnen und Pommes Frites, Sweet Potatoes, Füllung und was sonst noch so dazu gehört Meine Güte, war das yummy. Cody hat der Truthahn auch supi geschmeckt. Bin mit kleinscheiden nicht mehr hinterhergekommen -.-' Nachm Essen sind die Jungs dann gleich ins Bett und Becky und ich sind auch ziemlich bald wieder nach Hause, weil Becky nicht so gut war. Die Jungs haben bei Beckys Mom übernachtet und sind erst Freitag abend wieder nach Hause gekommen. Als die 2 nach Hause kamen, waren die Babybetten verschwunden und stattdessen gabs Big-Boy-Beds. Samstag weiß ich grad gar nimmer so genau was war. Wahrscheinlich nix interessantes, sonst wüsste ich das Sonntags morgens bin ich dann mit Becky und den Jungs zu Beckys Dad gefahren und alle zusammen sind wir zur Kirche gegangen. Kirche ist echt gut... Die Jungs haben wir bei der DayCare abgegeben. Da war dann auch kein Priester. Also nix mit hier evangelischem oder katholischem Gottesdienst, wie wir das kennen (das gibts auch, aber nit in der Kirche in der wir waren ). Als wir reinkamen, hat ne Band auf der Bühne gespielt, kirchliche Lieder, aufgepeppt, die Texte wurden auf Großbildfernseher direkt unter der Decke projeziert und scheinbar kennt jeder die Melodie. Nachdem die Band fertig war, kam jemand auf die Bühne und hat quasi die Predigt gehalten und danach wars vorbei. Hat aber auch eineinhalb Stunden gedauert. Wir haben Cody und Hunter von der DayCare abgeholt, sind zu Beckys Dad gefahren und haben dort zu Mittag gegessen. Noch Reste vom Thanksgiving-Dinner. Leider mussten wir auch irgendwann fahren, weil die Jungs ja Nap halten müssen. Damit war das Wochenende auch weitgehenst gelaufen.

Ab Montag war die Woche dann ziemlich furchtbar! Montag ging noch, aber Dienstag und Mittwoch meinten Cody und Hunter, sie müssen nach eineinhalb Stunden Mittagsschlaf wieder fit sein. Das heißt, fit ist definitiv übertrieben, wach halt. Die waren sowas von grumpig und unausstehlich nachm Nap. Wegen jedem noch so kleinsten Mist haben die angefangen zu heulen, haben nur rumgestritten, sich nix sagen lassen, einfach nur furchtbar. Donnerstag morgen gings dann so weiter, wies Mittwochs aufgehört hat. Und das, obwohl die Jungs bei Zeiten im Bett waren und auch lange geschlafen haben. Nachm Nap wars dann zum Glück besser. Die Woche hier war ich definitiv froh, als Freitag war. Hab mal wieder nix gemacht am Freitag. Wie immer. Gestern hab ich noch ein bisschen an den Weihnachtsgeschenken gebastelt und das erste endlich fertig. Muss mich ein bisschen ranhalten, weil ich das Paket ziemlich bald losschicken will, damits auch ja pünktlich zu Weihnachten ankommt. Gestern Nachmittag hat Becky mit den Jungs Weihnachtsgeschenke eingepackt. Das war vielleicht ein Spaß. Cody und Hunter waren die ganze Zeit mit Schleifenband und dem ganzen Dekokram beschäftigt. Göttlich!! :D Heute morgen war ich mit Becky, Lynn und den Jungs (die wir wieder bei DayCare abgegeben haben) in der Kirche. In ner andren, aber es war relativ gleich im Vergleich zu der andren. Heute Mittag war ich mit Becky und den Jungs auf ner Christmas-Party. So genial. Natürlich durfte das Bild mit Santa nicht fehlen, aber das war eigentlich ziemlich uninteressant für die 2. Die fanden Barney und Elmo viiieeel interessanter!! Codys Lutscher ist sogar in Elmos Haaren hängen geblieben, yummy xD Danach sind wir durch Christmas Land oder was weiß ich was gefahren. Lichter über Lichter. Unfassbar. Typisch Amerikanisch!! Ich hab ein Video gemacht. Ich muss das noch mit Musik hinterlegen, damit man unser Dummgequatsche nicht hört, dann lad ichs bei Youtube hoch und stell den Link auf die Seite. Sowas werd ich wohl nie wieder sehn. So viele Lichter, faszinierend. Ja, und damit wäre der heutige Tag eigentlich auch gelaufen. Es ist jetzt 10 Uhr, ich werd mich demnächst schlafen legen, weil ich am Wochenende nicht so viel geschlafen habe und dann hoffe ich, dass die Jungs die Woche hier besser sind, als letzte Woche. Kann eigentlich nur.

Dann bis demnächst und eine schöne zweite Adventswoche

8.12.08 05:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung