Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren

   
    mamsell

    - mehr Freunde

http://myblog.de/mimo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Halbzeit vorbei

Ach du meine Güte, ich hab ja wieder ordentlich was nachzuholen... also, fangen wir mal an.

 

Am 13. 12.08 waren wir mit 5 Mädels wieder in Chicago um Wicked zu sehn. Chicago zur Weihnachtszeit ist herrlich. Es ist zwar total kalt, aber nunja, daran können wir nix ändern. Da wir nach der Ankunft in Chicago noch ein bisschen Zeit hatten, haben wir Mareen erst mal ein bisschen Chicago gezeigt, sind übern german-american Christkindl-Market gelaufen (total klein und putzig), bevor ich alle mit meinem Generve zum Musical getrieben hab. Wicked war einfach nur atemberaubend, unbeschreiblich!! Da muss ich definitiv wieder rein. Da kann ich auch eigentlich nicht viel mehr dazu sagen, das muss man einfach gesehn haben! Nachm Musical gings dann wieder zurück zum Bahnhof. Wobei gehen hier falsch ist, wir sind eher gesprintet und haben in letzter Sekunde noch den Zug bekommen. Gegen halb 10 oder 10 war ich glaub ich zu Hause und viel auch gleich totmüde ins Bett.

Sonntags war wieder AuPair-Treffen. Es ging nach Milwaukee, zur Candy Cane Lane, eine Nachbarschaft, die ihre Häuser so derbe schmückt, ich wette, das sieht man bei klarem Himmel sogar vom Flugzeug aus War allerdings nur ein sehr kurzes Treffen, weil es mittendrin anfing Schnee zu regnen/Regen zu schneien/ zu schneeregnen(??) und wir alle schnell wieder ins Auto wollten. Jessy und ich sind auch gleich nach Hause, weil Jessy total platt war.

Das Wochenende danach gings wieder nach Chicago, allerdings nur zu dritt. Bisschen German Chocolate aufm Weihnachtsmarkt einkaufen und generell wieder Chicago bei winterlichen-weihnachtlichen Temperaturen und Dekorationen. Auch dieses Mal mussten wir wieder zum Zug sprinten. Irgendwas machen wir falsch. Vielleicht klappts nächstes Mal besser. Nunja, während wir in Chicago waren, fings natürlich auch an zu schneien. Im Zug hat uns das relativ wenig ausgemacht, aber als es von Kenosha mit dem Auto nach Hause gehn sollte, sah das schon wieder ganz anders aus. Ich war diejenige, die gefahren ist. Es war furchtbar. Normalerweise brauchen wir von Kenosha ca eine Stunde. Dank dem Schnee und der Glätte gabs 3Mal nen Fast-Crash mit jeweils einem riesigen Schneehaufen, viel Gerutsche und nach zweieinhalb Stunden war ich endlich zu Hause und total im Eimer. Auch sonntags hatte ich nicht viel gemacht, weil ich einfach nur müde war, vom Auto fahren im Schnee. 

Das nächste war dann Weihnachten. Das war soooooooooooo toll!!! Heilig Abend hab ich mit zu Hause gespypt. Mein Paket ist zum Glück auch rechtzeitig zu Hause angekommen und alle haben sich über meine Geschenke gefreut :D Mein Paket ist leider immer noch nicht hier angekommen Heilig Abend waren wir dann abends noch zu Lynns Onkel bis um 10 oder so (jaa, mit den Jungs). War auch ganz lustig. Aber was ich total schlimm finde ist, dass die wirklich der entferntesten Verwandtschaft noch was schenken. Sowas von unnötig. Was solls, nicht mein Problem. Am 25. wars dann soweit, Santa war da *hust* Bin aufgestanden, als ich die Jungs nebenan gehört hab, weil ich dachte, das kann ich mir nicht entgehn lassen. Die Jungs durften auch 2 Geschenke aufmachen, Lynn hat 2 Geschenke bekommen und ich auch eins. Den Rest gabs abends nach dem Essen. Beckys Vater, seine Frau und ihre Familie kamen zu uns und wir haben zusammen Weihnachten gefeiert. War so schön. Die Jungs wurden ordentlich beschenkt, wie auch sonst jeder. Ich hab auch noch was von Beckys Vater und Rose bekommen ^.^ total lieb, auch wenn ich ein schlechtes Gewissen hab, weil ich nix hatte. Letztendlich waren wir allerdings froh, als alle wieder nach Hause gingen und wir schlafen gehn konnten. Um 9 Uhr abends.

Samstags Abends kamen wieder Beckys Vater, Rose und Beckys Schwester vorbei um Granium zu spielen. Das war vielleicht genialst!! Um ein Uhr sind wir dann ins Bett *gg* Sonntags gings zu Beckys Mom für Christmas Dinner. Sogar da hab ich Geschenke bekommen. Da wurd mein schlechtes Gewissen nur noch schlimmer, auch wenn mir Becky versichert hat, dass das total ok ist. Wie auch immer.

Nach Weihnachten hatte Becky auch wieder frei, war zwar dauernd mit Lynn weg, aber trotzdem war die Routine immer noch total durcheinander. Silvester war auch großartig. Um 6 Uhr abends war ich im Bett, hab 12 Stunden geschlafen und anschließend gearbeitet. Mir war abends nit sonderlich gut, von daher war Silvester gelaufen.  Nach Silvester kehrte auch endlich wieder der Alltag ein.

Mit den Jungs hab ich wieder mit Potty-Training angefangen. Soweit klappts auch ganz gut. Mit Sprechen klappts bei den beiden auch immer besser. Jetzt haben die immer (oder so) Freitags weiß nit wie lange Schule. Eigentlich sollte die Sprachtherapeutin hierher kommen, aber da die Jungs die letzten 2 Male fast nix gesprochen haben und immer wieder einfach irgendwas andres gemacht und gespielt haben, wurde es in die Schule verlegt.

 Hm, was gibts noch interessantes zu berichten. Am 4.1. war wieder AuPair-Treffen. Wir waren Schlittschuhlaufen. War wirklich lustig :D Und anschließend gings zur Cheesecake-Factory essen. Außerdem hatte ich am 7.1. Halbzeit. Irgendwie ging das total schnell vorbei und ich glaub, das nächste halbe Jahr vergeht noch viel schneller.

 Ansonsten war ich letzte Woche wieder mit Jessy shoppen. Was heißt shoppen, ich hab nur noch den ganzen Kleinkram für meinen Urlaub gekauft. AUßerdem haben wir in Macy's Abschlusskleider anprobiert. Das war genial. Natürlich hatte keiner von uns ne Kamera dabei, aber was solls. Njoa, und weil ichs  natürlich nicht lassen konnte, hab ich am Montag schon Koffer gepackt. Morgen früh gehts dann los. Um 20 vor 12 geht mein Flugzeug und dann verbringe ich den ganzen Tag dort, bis ich um halb 6 Ortszeit nach einmal umsteigen in Chicago endlich in Los Angeles bei sommerlichen Temperaturen ankomme. Das wird so toll, eine Woche kein Schnee *-*

So, ich glaub, das wichtigste hab ich nachgeholt und weiter gehts dann wieder nach Californiaaaa :D

16.1.09 21:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung